Kommentare 0

Die ersten Schritte

Natürlich wollte alles sorgfältig geplant sein. Platz hatten wir in unserem Haus genug. Mehrere Zimmer standen zu Auswahl und wir wollten in jedem Fall den unausgebauten Dachboden mit in die Planung einbeziehen. Zum guten Schluss entschlossen wir uns, unser gemeinsam genutztes Büro zu opfern und von dort einen Durchbruch auf den Dachboden vorzunehmen. Das Büro lag am weitesten vom übrigen Wohnbereich entfernt; es gab davor eine Möglichkeit eine Schleuse zum sicheren Betreten der Katzenzimmer einzubauen, der Wasseranschluss war bereits vorhanden und die ausbaufähige Fläche war zunächst groß genug für ca. 20 Miezen. Erster Schritt war also: Ein leeres Kinderzimmer zum Büro umrüsten, malern, Laminat verlegen. Alles ging uns gut von der Hand…

PIC_0236 PIC_0237

Und auch die Katzen lagen schon mal Probe:

PIC_0241

Schreibe eine Antwort